Heinsberg, 15.03.2019

Heinsberger Azubis holen 2. Platz beim Internetplanspiel der NRW-Wirtschaft

Den Auszubildenden des Heinsberger Strom- und Gasanbieters lekker Energie ist beim Internetplanspiel „MARKT & WETTBEWERB“ der NRW-Wirtschaft der Sprung auf das Siegerpodest gelungen. Bei der Landesendrunde in Düsseldorf wurden die lekker Azubis wie schon 2016 Vize-Landessieger und können sich über ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro freuen. Landesweit nahmen an dem Wettbewerb 29 Firmen mit 37 Spielgruppen teil. lekker war der einzige Teilnehmer aus dem Kreis Heinsberg.
 
Im zweitägigen Finale traten sieben Teams gegeneinander an. In mehreren Spielrunden ging es darum, computergestützt ein Unternehmen in die Gewinnzone zu bringen. Mit rund 5,6 Mio. Euro mussten sich die lekker Azubis nur knapp der Cantec GmbH aus Essen geschlagen geben.
 
„Das regelmäßig gute Abschneiden unserer Auszubildenden beim Internetplanspiel der NRW-Wirtschaft ist auch eine Bestätigung unseres Ausbildungskonzepts. Bei lekker möchten wir nicht nur kaufmännisches Wissen, sondern auch moderne Schlüsselqualifikationen wie Eigeninitiative und Teamarbeit vermitteln“, sagt der Ausbildungsbeauftragte von lekker, Hans-Willi Pelzer.
 
Das Internetplanspiel „MARKT & WETTBEWERB“ wird seit 1998 vom Bildungswerk der NRW-Wirtschaft veranstaltet. Ziel des computergestützten Unternehmensplanspiels ist es, das Wissen über wirtschaftliche Zusammenhänge durch eigenes praxisorientiertes Entscheiden zu erweitern. Die teilnehmenden Teams konkurrieren um Marktanteile und Gewinne. Dabei müssen sie Entscheidungen zu Investitionen und Materialbeschaffung, zu Einstellung und Qualifizierung von Personal, zum Umfang der Produktion, zum Absatz der fertiggestellten Produkte sowie zur Finanzierung des Unternehmens treffen.
 
Foto (SCHULEWIRTSCHAFT NRW):  v.l.n.r.: Malte Schaper (lekker Team-Coach), Marek Breuer, Joana Netten (beide lekker), Frau Dr. Heike Hunecke, Geschäftsführerin SCHULEWIRTSCHAFT NRW. Nicht im Bild: Annika Dahlmanns und Simon Kreutzer.
Den Auszubildenden des Heinsberger Strom- und Gasanbieters lekker Energie ist beim Internetplanspiel „MARKT & WETTBEWERB“ der NRW-Wirtschaft der Sprung auf das Siegerpodest gelungen. Bei der Landesendrunde in Düsseldorf wurden die lekker Azubis wie schon 2016 Vize-Landessieger und können sich über ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro freuen.

Den Auszubildenden des Heinsberger Strom- und Gasanbieters lekker Energie ist beim Internetplanspiel „MARKT & WETTBEWERB“ der NRW-Wirtschaft der Sprung auf das Siegerpodest gelungen. Bei der Landesendrunde in Düsseldorf wurden die lekker Azubis wie schon 2016 Vize-Landessieger und können sich über ein Preisgeld in Höhe von 300 Euro freuen.